Scrum Software bietet perfekte Fokussierung

Komplexe Projektstrukturen und fehlender Überblick. Diese Probleme gehören mit der Scrum Software in projectfacts der Vergangenheit an. Wie Sie es von Scrum gewohnt sind, steht Ihnen ein Product Backlog zum sammeln der Anforderungen zur Verfügung. Bei Bedarf übertragen Sie ausgewählte Aufgaben per Drag and Drop in den Sprint Backlog und starten Ihren Sprint. Auf diese Weise haben Sie immer einen Überblick über den Stand Ihres Projektes und arbeiten sich Schritt für Schritt ans Ziel.

Scrum-Board in projectfacts
Scrum Board in projectfacts

Agiles Projektmanagement mit Scrum

Die Anforderungen an modernes Projektmanagement werden immer größer. Heute müssen Sie nicht nur schnell sein, sondern auch flexibel auf Änderungen und Anfragen reagieren können. Mit der Scrum Software in projectfacts machen wir dies möglich. Wir bieten Ihnen alle Funktionen um Scrum und agiles Projektmanagement in Ihrem Unternehmen erfolgreich durchzuführen. Unabhängig davon ob Sie Scrum für Ihre Softwareentwicklung einsetzen oder für andere Projekte. Agiles Projektmanagement kann so einfach sein.

Grenzenlose Möglichkeiten – Scrum Software neu definiert

Weil die Anforderungen und Projekte flexibler werden, benötigen Sie ein Tool, welches Sie so gestalten können, wie Sie es aktuell benötigen. Die Scrum Software in projectfacts lässt sich nicht nur auf Projekte anwenden, sondern auf sämtliche im System angelegten Elemente. So können Sie auch ein Aufgabenboard unabhängig Ihrer Projektstruktur erstellen und abarbeiten. Auch der Workflow für die Statusabfolge ist durch Sie frei definierbar. Aber das Wichtigste: Das Handling ist so einfach, dass Sie auf jede Änderung reagieren können.

Scrum-Sprint in projectfacts

Sprinten Sie zum Erfolg

Ein erfolgreiches Projekt ist das Resultat vieler kleiner Zwischenziele. In einem klassischen Projekstrukturplan lässt sich diese jedoch nur schwer planen und einsehen. Mit der Scrum Software in projectfacts gelingt Ihnen dies jedoch ganz einfach. Planen Sie Ihre Sprints und ziehen erledigte Aufgaben einfach per Drag and Drop in den nächsten Status. So nähern Sie sich Schritt für Schritt Ihrem Projekterfolg und organisieren Ihr Projektteam schnell und sinnvoll. Nach jedem Sprint sehen Sie Ihr Ergebnis. Dies schafft Transparenz und Motivation.

Vorteile der Scrum Methode

Komplexe Projekte werden greifbar
Hohe Flexibilität trotz großer Projekte
Zeitnahe Zielerreichung von Teilprojekten (sogenannten Inkremente)
Hohe Transparenz

Testen Sie unsere Scrum Boards. Fordern Sie dazu einfach und unverbindlich Ihren kostenlosen Testaccount an

Über Scrum

Jeder, der sich mit Projektmanagement auseinandersetzt, wird um den Begriff „Scrum“ nicht herumkommen. Ursprünglich ist der Begriff „Scrum“ aus dem Rugby Sport entnommen und heißt übersetzt „Gedränge“.
Das „Gedränge“ aus dem Rugby Sport lässt sich auf die Zusammenarbeit und Organisation von Projektteams übertragen. Die Teammitglieder treffen sich regelmäßig in Gruppen, stimmen sich ab und arbeiten sich so Schritt für Schritt nach vorne. In der Scrum Methoden werden hierunter die sogenannten Sprints verstanden.
Die Basis des Scrum-Prozesses bildet das Product Backlog. Hier werden die definierten Anforderungen an das Projekt definiert und priorisiert. Anders als bei klassischen Projektmethoden sind diese Anforderungen keinesfalls starr, sondern werden kontinuierlich angepasst und neu priorisiert. Diese Aufgabe übernimmt der sogenannte „Product-Owner“.
Ausgehend von dem Product Backlog werden einzelne klar definierte Aufgabe in das Sprint-Backlog übertragen. Diese Aufgaben werden in einem vorgegebenen Zeitraum – genannt Sprint – fertiggestellt. Wichtig ist dabei, dass die sich im Sprint Backlog befindliche Aufgaben nicht nochmals angepasst oder verändert werden können.
Deutlich wird dabei sehr schnell, dass die Scrum Methode dem Ziel dient komplexe Projekte in greifbare, geordnete Bahnen zu lenken. Scrum versucht dabei sowohl Ordnung als auch Flexibilität zu gewährleisten.
Seinen Ursprung hat die Scrum Methode in der Softwareentwicklung, wird heutzutage jedoch auch in anderen Kreativprojekten, vor allem in Agenturen, eingesetzt. Anders als Kanban ist Scrum weniger für sogenannte Routinetätigkeiten geeignet sondern auf die transparente Abarbeitung komplexer Projekte spezialisierter.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren