Release 6.3 – Das neue Ticketsystem bei projectfacts

15. Januar 2020

Im neuen Release 6.3 steht diesmal das neue Ticketsystem im Fokus. Durch die neuen Funktionen werden Ihre Prozesse noch flexibler und einheitlicher. Besonders wertvoll für Sie wird die Verbindung von dem Ticket- und dem CRM-System sein, sodass Sie einen erleichterten Überblick über Positionen haben.

Ticketsystem 2.0

Entdecken Sie die Vorteile der neuen Funktionen in projectfacts: Bei der Ticketerstellung ist es nun möglich auszuwählen, ob Sie eine Email schreiben, einen Brief schreiben oder auch nur einen Vorgang dokumentieren möchten. Die Bedienung bei Tickets wurde hierbei vereinheitlicht: Egal ob internes Ticket, Ticket aus Anfrage oder ein klassisches Emailticket – Ihnen stehen nun alle Kommunikationswege in einem einheitlichen Eingabedialog offen. Dies bedeutet, wenn Sie ein internes Ticket versendet haben, Sie mit diesem nun auch E-Mails versenden können. Früher war hierfür ein neues Ticket notwendig.

Briefe statt Emails: Da einige Kunden oftmals Ihre Rechnungen lieber per Post erhalten, haben Sie nun die Möglichkeit bei der Ticketerstellung einen Brief als PDF zu konvertieren, damit dieser per Post verschickt werden kann. Sie möchten auch eingehende Briefe im Ticketsystem einfügen? Kein Problem! Erstellen Sie für einkommende Briefe ein neues Ticket (oder einen neuen Vorgang, falls es zu einem bereits bestehenden Ticket gehört). Fügen Sie eine Scan-Datei oder eine Aufnahme von dem jeweiligen Brief in das Ticket ein, indem Sie einen neuen Ticketvorgang bei „Vorgang dokumentieren“ erstellen und bei „Anhängen“ die jeweilige Datei hochladen. Die angefügte Datei finden Sie nun direkt im Ticket neben dem Text. Dabei haben Sie die Möglichkeit nicht nur Scans, sondern auch Audioaufzeichnungen oder Bildschirm-Aufzeichnungen bei einem Ticketvorgang hinzuzufügen.

Anbindung an das CRM: Eine weitere Erneuerung ist, dass Sie nun aus Ticketvorgängen gleichzeitig einen CRM-Vorgang erstellen können, die miteinander verknüpft sind. Damit ist es für Sie im CRM ersichtlich, ob ein Kunde z.B. eine Anfrage oder Kündigung geschickt hat. Der CRM-Vorgang führt dann mit nur einem Klick zu dem verknüpften Ticket. Um einen CRM-Vorgang bei Tickets zu erstellen, wählen Sie bei der Ticketerstellung „CRM Vorgang“ und geben Sie die notwendigen Notizen ein. Ihnen stehen hierfür mehrere Vorgangstypen zur Verfügung, die Sie in Ihrer Konfiguration festlegen können.

Die projectfacts Version 6.3 erscheint für Kunden auf den Basis-Servern am 16.01.2020 und wenige Tage später für Kunden mit eigenem Server.

Weitere Funktionen und Verbesserungen finden Sie hier:

Changelog projectfacts 6.3

Highlights:

  • Ticketsystem 2.0: Briefe (PDF) schreiben, eingehende Kommunikation flexibel erfassen, Vorgänge im CRM verknüpfen
  • Die Zeitbuchungs-Aufforderung / Warnung kann mit einem Grenzwert versehen werden
    (bspw. erst warnen, wenn gebuchte Projektzeit unter 80% Anwesenheitszeit fällt)

Neue Funktionen:

  • Termine haben nun einen neuen Status: Vorläufig, Bestätigt oder Abgesagt
  • In den Boards kann jetzt eine Stoppuhr benutzt werden; um Zeiten zu erfassen und zu Buchen
  • Beim Wechsel der Preisliste kann angegeben werden ob Rabatt, Preis und Texte sich anpassen sollen
  • Belege und Provisionen haben nun einen Statuslog (History Reiter)
  • Freie Felder können nun als Service Hinweis angezeigt werden
  • KFZ-Kennzeichen bei Fahrtkosten können jetzt konfiguriert werden
  • Im Externen Zugang können bei „Besondere Kontakte“ jetzt noch zusätzlich zu „Gesamte Organisation“
    und „Einzelne Firma“ auch „Einzelne Firma und Abteilungen“ ausgewählt werden
  • Es wurden Verlinkungen zwischen Reiseanträgen und Reisekostenabrechnungen hinzugefügt
  • Es wurden Dateiberechtigungen hinzugefügt, die es erlauben einer Datei eine Klasse zu geben,
    die nur von Nutzern mit dieser Klasse gesehen werden kann

Verbesserungen:

  • Namen von Firmenkontakten (Nicht-Personen) lassen sich im Adressbuch zweizeilig angeben (bspw. Firma und Abteilung)
  • Chips in Formularfelder lassen sich einfacher verschieben
  • Meldungen im Fußbereich, die automatisch verschwinden können nun vorzeitig geschlossen werden
  • Projekt-Icons zeigen die aktuelle Farbmarkierung
  • Artikel lassen sich nun kopieren
  • Kostentypen lassen sich nun kopieren
  • Gebuchte Zeiten bestimmter Kategorien dürfen das Tageslimit überschreiten (bspw. Reisezeit)
  • In Kampagnen kann beim Erstellen der Vorgangselemente (CRM-Vorgänge) eine Kontaktrelevanz angegeben werden
  • Es können jetzt wieder URLs in Boards und Pinnwänden hinzugefügt werden
  • Mitarbeiter Kompetenzen können jetzt einzeln bearbeitet werden
  • In Boards können existierende Kalendereinträge hinzugefügt werden
  • Bevorzugte Kontaktdaten sind jetzt im CRM in den Stammdaten markiert
  • In den Stammdaten einer Preisliste, kann man die Organisationen, die diese Liste als Standard haben, sehen und anpassen
  • Ticket Modul Suche erkennt jetzt Ticket Ids und umgeht in dem Fall die 100 Tage Begrenzung
  • Benachrichtigungen für Abrechenbarkeit von Aufträgen wurden verbessert
  • Es ist jetzt möglich in einem Board anhand der Statistik Legende zu Filtern
  • Bei Reisekostenabrechnungen können die Ortsangaben von und nach konfiguriert werden.
  • Im HR-Gehalt wurden die Felder Sonstiges und Austrittsdatum hinzugefügt
  • Firmennamen dürfen einen Zeilenumbruch enthalten

Bugfixe:

  • Urlaubsanträge, die schon genehmigt wurden, können nicht nochmal bearbeitet werden
  • Aufteilen nach Auftragnehmer funktioniert wieder in Belegen
  • Projektvorlagen können wieder als „Endlosprojekt“ gespeichert werden
  • Kombinationen aus Urlaub/Krankheit oder Urlaub/Extern eines Mitarbeiters werden im Kalender wieder richtig dargestellt
  • Zusätzliche Keyaccounter einer Organisation lassen sich jetzt wieder entfernen
  • Kollegenliste in der Seitenleiste zeigt nun auch Feiertage an
  • Liste „Meine Projekte“ lässt sich wieder aufteilen
  • Externe Mitarbeiter wurden nicht immer in der „Meine Kollegen“-Menükachel angezeigt
  • Tooltip von Lesezeichen legt sich nicht mehr über die Kachel
  • Antworten/Allen antworten in Nachrichten wählt wieder die richtigen Empfänger aus
  • Dateien in freigegebenen Ordnern sind wieder klickbar
  • Das Erstellen einer Organisation bei Kontakt Importen funktioniert wieder
  • Die Bedienbarkeit von dynamischen Dialogen wurde verbessert
  • Umlaute werden beim Erstellen von Favoriten wieder besser angezeigt
  • ABC Kunden Analyse auf Rechnungen interpretiert nun auch Stornos
Beitragsbild: © joanna kosinska – unsplash.com (2020)