Release 5.16 – Variable Vergütung, GiroCode und Reiseplanung

7. Dezember 2017

Viele Verbesserungen warten auf Ihren Einsatz

Variable Vergütungsmodelle, QR-Code und Reiseplanung – dies sind die Schlagworte mit denen man die projectfacts Version 5.16 beschreiben kann. An vielen Ecken des Systems wurden Stellschrauben gedreht, um Ihren Workflow zu optimieren.

Provisionen – variable Gehaltsanteile einfach einbinden

Mit der neuen projectfacts Version 5.16 lassen sich provisionsbasierte Vergütungsmodelle einfach in den Unternehmensworkflow integrieren. Berechnen Sie die Vergütung Ihrer Vertriebsmitarbeiter automatisch auf Basis verschiedener auszuwählender Faktoren und überführen diese in die Abrechnung. Mehr dazu im Blogbeitrag.

GiroCode und SwissQR – Überweisungen per Scan

Ihre Kunden profitieren von der neuen Einfachheit der Erfassung von Rechnungsdaten. Mit Hilfe des automatisch generierten QR-Codes, der alle relevanten Daten beinhaltet, werden Rechnungen per Scan für die Überweisung aufbereitet. Lästige Tippfehler werden so minimiert. Für Kunden in der Schweiz ist dies sogar verpflichtend.

Reiseplanung – Dokumentation im Vorfeld

Bei Erfassung von Reisen gibt es nun einen vorgelagerten Step – den Reiseantrag. Dieser dient der Dokumentation sowie der Kommunikation der Mitarbeiter mit Ihrem Traveloffice.

Personalisierte Belege – Kundenbindung an Ihre Mitarbeiter

Auch bei den Belegen, wie Angebote, Aufträge oder Rechnungen können Sie sich auf tolle neue Funktionen freuen. Dank der neuen Personalisierbarkeit können mit Unterschrift und Bild des Sachbearbeiters Belege „aufgepeppt“ werden.

Die projectfacts Version 5.16 erscheint für Cloudkunden am 14.12.2017 und wenige Tage später für Kunden mit eigenem Server.

Alle neuen Features und Verbesserungen finden Sie im nachfolgenden Changelog:

Neue Funktionen

  • QR-Rechnung mit Zahlteil und Swiss QR Code
  • Sachbearbeiter Unterschrift und Bild in Belegen
  • Provisionen für Mitarbeiter bei Rechnungserstellung
  • Zip Dateien entpacken und Dateien für Kontakte über eine Export Id-Zuordnung importieren
  • Globale Prüfungsvorlagen
  • Reiseantrag und Reiseplanung
  • CRM-Aktivitäten in der Globalen Suche
  • Earned Value Analysis bei Projekten
  • Handlingpauschale – Optionale Pauschale die bei der Rechnungserstellung zusätzlich zur abgerechneten Zeit hinzugefügt wird
  • Neuer Kostenbericht und neue Kostenanalyse zur Auswertung von allgemeinen Kosten, Reisekosten, Material oder Provisionen

Verbesserungen

  • Typenauswahl im Pinnwandfilter vervollständigt
  • MwSt von Preislisten anpassen und per Mehrfachauswahl in den Aufträgen durchsetzen
  • Kampagnenimport kann auf Wunsch bei fehlenden Kontakten warnen
  • Anzeige von Auftragsdetails und unfertigen Leistungen in Projekten
  • Durchgehende Seitennummerierung auch mit Deckblatt
  • Prüfungen für RKA
  • Auswahlmöglichkeit für Prüfungen beim Kopieren von Belegen
  • Import von Crm-Vorgängen und Kampagnen-Vorgängen mit Kontakt-ExportId-Matching möglich
  • Neue Berechtigung für Überstundenauszahlung
  • Sortieren und Filtern nach CRM-Wiedervorlagen verbessert
  • Wenn eine Vertriebschance gelöscht wird, werden auch die Vorgänge dazu gelöscht
  • CRM Vorgangsimport verbessert
  • Bessere Fehlerausgabe bei falschem Import Format
  • Meldungen für Prüfungen tauchen im entsprechenden Menüpunkt auf
  • Betrefflänge interner Nachrichten auf 100 Zeichen verdoppelt
  • Neue Mitarbeiterfelder (Eintrittsdatum und Ende der Probezeit)

Bugfixe

  • Ticket SLAs mit Bürozeiten wurden nicht berechnet, wenn die Bürozeit um 0 Uhr startet
  • Versenden vom Auftrag aus der Rechnung heraus war fehlerhaft
  • Vorgänge aus Kampagnen nicht länger als offen referenziert
  • Kopieren von Projektbudgets und Top-Pinnwandeinträgen
  • Mitarbeiteranalyse beachtet keine Vorlagen mehr
  • TeamSync funktioniert nicht, wenn man LDAP als Auth-Backend verwendet
  • Textbausteine gingen nicht mehr, nachdem der Dialog einmal aktualisiert wurde
  • Kollisionswarnung in Termineingabe übergenau (Bsp: Termin A bis 10, Termin b ab 10)
  • CRM-Benutzerguppensynchronisation funktioniert wieder
  • CRM-KeyAccounterberechtigungen transparenter
  • Feiertagskalender kopieren
  • CRM-Keyaccounter-Rechte wirkten sich auf Belegvorlagen aus
  • Prüfungen mit an Summe gebundener Bedingung werden nun richtig aktualisiert
  • Zeit buchen beim Beantworten eines Tickets + Datei Upload hat nicht funktioniert
  • Alarm E-Mail wird jetzt an Login E-Mail Adresse gesendet wenn vorhanden, dann erst an Kontakt E-Mail Adresse.
  • Wird eine Projektzeit mit der Stoppuhr vorgeführt wird diese Zeit immer auf den heutigen Tag gespeichert.
  • Postleitzahlen mit führender 0 waren falsch
  • Berechnung Mahnungbeträge
  • Kalenderdruckansicht zeigt wieder Tagesbeschriftungen an
  • Kapazitätselement Admin- und Muss-Setting wird korrekt interpretiert
  • Krankheitsübersicht zählte Krankheitstage am Wochenende nicht korrekt mit (Samstag ein Arbeitstag)
  • Kopieren eines Finanzbelegs zu einem neuen Kontakt aktualisiert die Adresse korrekt
  • Projektdarstellung des Ticket-Analyse-Berichtes war defekt
  • Beschreibungstext der Kapazität-Einzelplanung editierbar
  • Suche nach Wiedervorlagen in der Kontaktliste fand Wiedervorlagen am Rand des Datumsbereichs nicht
  • Volltextsuche CRMaktivitäten
  • Kollegenübersicht (Urlaub, Krank) zeigt passive Kollegen
  • Die E-Mail <-> Kontakt Zuordnung hat den Papierkorp mit durchsucht
  • Mitarbeiter-filter wirkt sich nun korrekt auf die Teamansicht aus
  • Workerswitch enthielt passive Kollegen
  • archivierte Chats wiederholen
  • Keine Mehrfach-Toasts beim Fensterwechsel mehr (4x die gleiche Nachricht übereinenadergestapelt)
Beitragsbild: © Mathew Schwartz – unsplash.com (2019)