Angebotserstellung mit projectfacts: schneller, effizienter und so flexibel wie Sie

Unterschiedliche Mitarbeiter, unterschiedliche Angebote? Jeder Mitarbeiter hat seine eigene Art, Angebote zu schreiben. Kommt es dann zu abweichenden Beschreibungen oder falschen Preisen, wird dies zum Problem. Genauso problematisch ist es, wenn die Angebotserstellung viel Zeit frisst, die eigentlich in die Projektarbeit fließen könnte. Mit projectfacts sind Sie schnell, effizient und sicher in der Erstellung Ihrer Angebote und gewinnen mehr Zeit für die wichtigeren Aufgaben in Ihrem Unternehmen.

Greifen Sie auf hinterlegte Artikel und Dienstleistungen zu, zu denen sogar Summen und Textvorlagen hinterlegt sind. Sie können jede Angebotsposition anpassen und durch die Änderung der Mengen oder Summen Ihre Kostenkalkulation vornehmen. Sie sind frei, in den Angebotspositionen zwischen unterschiedlichen Abrechnungsarten zu mischen: egal ob Fixpreis, Tages- oder Stundensätze.

Flexible Preisgestaltung für Ihre Angebotserstellung

Preise sind Verhandlungssache. Aus diesem Grund wirken Sie mit bei der Erstellung von Angeboten flexibel auf die Preisgestaltung ein. Je Artikel oder Dienstleistung hinterlegen Sie, ob die Preise später noch bearbeitet werden können oder nicht. Mit unterschiedlichen Preislisten haben Sie die Möglichkeit nach Kunde, Land oder Zeitraum unterschiedliche Preise vorzugeben. Bei der Erstellung des Angebots werden die Preise automatisch ausgewählt und verhindern falsche Angebotspreise.
In der Angebotserstellung ist projectfacts so flexibel wie Sie. Rabatte oder Skonti lassen sich ganz einfach berechnen und ins Angebot integrieren. Bieten Sie Ihren Kunden auch optionale oder alternative Positionen an und lassen Sie ihm die Wahl über den genauen Projektumfang.

Automatisierung und Individualität in der Angebotserstellung

projectfacts befreit Sie von zeitraubenden und lästigen Standardaufgaben. Dafür haben Sie die Möglichkeit, viele Prozesse zu automatisieren und zu standardisieren. Aber nicht zu Lasten der Individualität, die gerade bei Angeboten eine große Rolle spielen kann. Sie haben die Möglichkeit, zu jeder Position im Angebot persönliche Texte zu hinterlegen und vor der Auflistung der Angebotspositionen einen individuellen und persönlichen Angebotstext zu hinterlegen. Um Standard-und Pflichtangaben innerhalb der Angebote müssen Sie sich nicht mehr kümmern! Diese sind direkt in den Vorlagen hinterlegt.

Prozesse und Freigaben – auch innerhalb der Software

Ihre internen Freigabeprozesse lassen sich in projectfacts integrieren und abbilden. Hierzu definieren Sie individuelle Szenarien für Ihre Mitarbeiter. Legen Sie je Mitarbeiter fest, ab welcher Angebotsstumme durch wen eine Prüfung und Freigabe erfolgen muss. Der Mitarbeiter, der die Freigabe vornehmen muss, wird darüber benachrichtigt und kann seine Freigabe direkt im System erteilen.

Von Angebot zum Projekt in wenigen Klicks

Erteilt Ihr Kunde den Auftrag zu einem Angebot brauchen Sie weniger als zwei Minuten, um daraus einen Auftrag zu erstellen und diesen in ein Projekt umzuwandeln. Dabei werden alle Angebotspositionen als Arbeitspakete ins Projektmanagement übernommen und Sie können sofort mit der Projektarbeit loslegen.

Angebotserstellung im Überblick

Schnellere Angebotserstellung durch hinterlegte Artikel, Dienstleistungen und Textvorlagen
Unterschiedliche Preislisten nach Kunde, Land oder Zeitraum
Preislisten verhindern falsche Preise in Angeboten
Interne Freigabeprozesse auch digital innerhalb der Software

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Erstellen Sie Ihre Angebote digital und fordern Sie Ihren kostenlosen Testaccount an.