Das Ticket System in projectfacts

Alle Kundenanfragen können schnell und komfortabel über das Ticket System bearbeitet werden – egal ob es sich um Angebotsanfragen oder Supportfragen handelt.

Das Ticket System in projectfacts ermöglicht neben der internen und externen Kommunikation auch anfallende Aufgaben, unabhängig von der Zuordnung zu einem Projekt, zu sammeln, zu verarbeiten und zu überwachen. Es ergänzt und koordiniert die Organisation des schwer planbaren Tagesgeschäftes mit Ihren verbindlichen Abgabeterminen und priorisierten Aufgaben aus Projekten.

Mehrere Arten von Tickets sind möglich. Der Aufbau einer Supportumgebung mit Anfragen oder Fehlermeldungen ist durch die nahtlose Integration in projectfacts genauso machbar, wie die Zuordnung der Tickest zu projektbezogenen Vorgängen, welche Änderungsvorschläge beinhalten. Wenn der Bearbeiter ein Ticket beantwortet oder manuell ein Ticket erstellt, kann er auf selbst definierbare Ticket-Vorlagen zugreifen, die auf Knopfdruck zur Verfügung stehen.

Aus Tickets werden Aufgaben

Aus einem Ticket kann bei Bedarf eine Aufgabe erstellt werden, die mit Start und Endzeit versehen werden kann. Die benötigte Bearbeitungszeit des Tickets wird in der Ressourcenplanung berücksichtigt. Gebuchte Zeiten werden dann auch in den Analysen bei Projekten, im Controlling oder in Tätigkeitslisten angezeigt. Somit steuern Sie nicht nur die Bearbeitung und Überwachen dessen Dauer, sondern Sie bekommen auch eine Aussage über Ihre Servicequalität.

Abläufe definieren und Reaktionszeiten reduzieren

Attribute helfen dabei die Tickets schnell zu klassifizieren. Je nach hinterlegtem Workflow, aktuellem Status oder Eskalationsstufe werden die aktiven Tickets einem Pool von Bearbeitern oder genau einer Person zugewiesen. Entsprechend professionell gesteuert werden diese Aufgaben abgearbeitet. Ein angenehmer Nebeneffekt: Responsezeiten werden durch die klaren Strukturen, Zuweisungen und Abläufe verkürzt, wobei moderne Kommunikationswege wie beispielsweise Informationen über SMS, mitgenutzt werden.

Einfache Integration in eigene Webseite

Per „Web-Service Schnittstelle“ können neue Tickets direkt aus Ihrer Homepage erzeugt werden. Tickets die per Mail kommen, werden anhand der Maildaten oder der Ticket-Id identifiziert und im CRM zugeordnet. Die Kundenakte füllt sich also automatisch und Sie haben volle Transparenz über geleistete Stunden und anfallende Arbeiten.

Externes Ticketcockpit

Jeder Kunde kann seine Tickets online beobachten und weitere Infos bereitstellen. Diesen Service können Sie Ihren Kunden kostenlos zur Verfügung stellen.