Flexibel arbeiten dank unserer agilen Tools

8. Oktober 2019

Die heutigen Marktbedingungen verlangen flexibles und effizientes Arbeiten. projectfacts bietet Ihnen hierfür verschiedene Tools, mit denen Sie ohne viel Aufwand auf neue unternehmerische Herausforderungen reagieren können. Unsere agilen Tools ermöglicht Ihnen dabei nicht nur eine flexible Aufgabenplanung, sondern auch ein hohes Maß an Transparenz.

Boards in projectfacts

Kanban neu definiert

Post-its an Tafeln gehören mit projectfacts der Vergangenheit an.  Mit unseren flexiblen Kanban-Boards können Sie schnell und effizient Aufgaben, Termine und To-Do’s organisieren und abarbeiten. Mit wenigen Klicks können Sie ganze Projekte ins Board übernehmen oder andere Elemente per Drag & Drop hineinziehen.

Projekte erfolgreich erarbeiten dank Scrum

Scrum-Boards dienen vor allem zur Sammlung von Anforderungen und Ideen. In dem sogenannten „Product Backlog“ werden diese gesammelt, um nach und nach im „Sprint“ von Kollegen abgearbeitet werden zu können.  In projectfacts können diese Aufgaben schnell und einfach per Drag & Drop den Mitarbeitern zugewiesen oder in den nächsten Status gezogen werden.

Individuelle Boards

Wenn Scrum oder Kanban nicht ausreichen, können Sie Ihr Board auch ganz individuelle nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen anpassen. projectfacts bietet Ihnen hierfür eine große Auswahl an Möglichkeiten. So haben und Ihr Team, ein individuelles Werkzeug für jede Herausforderung.

So konfigurieren Sie Ihre Boards

Neben den vorkonfigurierten Kaban- und Scrum-Boards, können Sie natürlich auch alle Boards individuell nach Ihren Wünschen anpassen. Navigieren Sie hierfür im Board zu dem Menüpunkt „Einstellungen“ und es öffnet sich ein Pop-Up-Fenster mit weiteren Konfigurationsmöglichkeiten. Neben allgemeinen Einstellungsmöglichkeiten, wie Ansichtsart und Größe der Kacheln, können Sie in projectfacts auch den Inhalt von Spalten und Zeilen nach Ihren Wünschen gestalten.

Spalten und Zeilen

In den Drop-Down-Menüs für Spalten und Zeilen wird Ihnen eine Vorauswahl an möglichen Optionen angeboten. Dort können Sie sich Ihre gewünschten Inhalte auswählen und die Reihenfolgen per Drag & Drop anpassen.

Kachelansicht

Die einzelnen Kacheln können Sie über die Einstellungsoptionen ebenso individuell gestalten, wie Ihr Board. Sie können beispielsweise die Farbe der Kacheln optisch dem Status oder der Relevanz anpassen oder die Fußzeile nach Ihren eigenen Prioritäten konfigurieren.

Statistik

Werten Sie Ihre Boardelemente mit einer übersichtlichen Statistik aus und sehen Sie auf einen Blick, was für Ihre Sie von Relevanz ist.

So füllen Sie Ihr Board

Um Ihrem Board Leben einzuhauchen gibt es mehrere Wege:

  • Ganz klassisch können Sie im Board über den Aktionsbereich „Neuen Pinnwandeintrag erstellen“ oder direkt in die gewünschte Zelle gehen und dort auf den erscheinenden Button klicken.
  • Schnell und einfach geht es ebenso per Drag & Drop. So können Sie beispielsweise ein zuletzt verwendetes Element aus der Seitenleiste in Ihr Board ziehen.
Boards in projectfacts

Fordern Sie noch heute Ihren kostenlosen Testaccount an.

Haben Sie Fragen?
Gerne stehen Ihnen unsere Berater zur Verfügung.