Projekte planen und steuern mit der Online Projektplanung von projectfacts

Die Planung von Projekten bringt einige Herausforderungen mit sich, die über den Erfolg oder Misserfolg eines Projektes entscheiden. Es gilt, Budgets optimal auszuschöpfen, Mitarbeiter gut auszulasten, aber nicht doppelt zu verplanen und wichtige Meilensteine einzuhalten.

 

Wenn Projekten eine gute Planung zu Grunde liegt, lassen sich viele Fehler vermeiden. Gerade in langfristigen, komplexen Projekten ist eine vorausschauende Projektorganisation unverzichtbar, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Da Projekte aber selten nach Plan verlaufen, brauchen Sie eine Software, die so flexibel ist wie Sie selbst.

 

Mit projectfacts planen Sie nach Ihren Bedürfnissen: Detailliert oder in der Grobplanung, langfristig oder in einzelnen Projektphasen. Es stehen Ihnen alle Werkzeuge zur Verfügung, um Ihre Projekte effizient zu steuern und Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

Das A und O: Flexibilität bei Ihrer Projektplanungs-Software

Im Normalfall ist die Projektplanung kein einmaliger Prozess, der am Anfang des Projekts durchgeführt und vollständig abgeschlossen wird. Die Praxis zeichnet meist ein anderes Bild. In der Regel ist es so, dass sich im Projektverlauf Herausforderungen oder Änderungen ergeben, auf die flexibel reagiert werden muss.

Genau deshalb unterstützt Sie projectfacts entlang der gesamten Prozesskette bei der Planung Ihrer Projekte. Denn Dienstleister wissen, dass eine flexible Planung das A und O ist. Die Vorab-Planung ist dabei nur die halbe Miete. Genauso wichtig ist das Management des laufenden Projekts. Mit projectfacts können Sie beide Aufgaben in nur einer Software realisieren.

Projektstruktur in projectfacts
Planen Sie Ihr Projekt klassisch mit Projektstrukturplan oder agil mit Scrum, Kanban und Co.
Strukturieren Sie Ihr Projekt mit Projektphasen, Teilprojekten und Meilensteinen
Definieren Sie Arbeitspakete, Vorgänger, Nachfolger und Verantwortlichkeiten
Legen Sie individuelle Zeit- und Kostenbudgets fest

Projekte online planen – mit Projektstrukturplan oder agil

Die erste Planung Ihres Projekts können Sie in projectfacts wahlweise mit einem Projektstrukturplan (PSP) oder agil vornehmen – ganz nach Ihren Vorlieben und den Erfordernissen des Projekts. Damit alle Projektpartner auf demselben Wissensstand sind, können Sie zudem Kunden Einsicht in Ihre Planung geben, ganz ohne lästiges Exportieren.

Klassische Projektplanung mit Projektstrukturplan

Mit dem Projektstrukturplan planen Sie Ihr Projekt in Teilprojekten, Arbeitspaketen und Phasen. Genießen Sie dabei die volle Freiheit, die Sie sich von einem Projektplanungs-Tool wünschen.

Teilprojekte & Phasen

Mit Teilprojekten können Sie einzelne Arbeitsabläufe zu Gruppen zusammenfassen und beispielsweise unterschiedlichen Verantwortlichen zuweisen. Teilprojekte strukturieren auch große Projekte effektiv und helfen Ihnen dabei, den Überblick zu wahren. Phasen sind ein weiteres Strukturierungselement, dass Ihre Projektplanung in aufeinanderfolgende zeitliche Blöcke einteilt, z. B. Planung, Umsetzung, Test. So wissen Sie stets, wie weit die einzelnen Phasen fortgeschritten sind und welche Schritte in welcher Phase noch zu erledigen sind.

Arbeitspakete

Arbeitspakete sind ein zentrales Element in jedem Projektstruktuplan, denn sie markieren die einzelnen Aufgaben, die im Laufe des Projekts abgearbeitet werden müssen. In projectfacts können Sie Arbeitspakete nicht nur flexibel planen, sondern auch im wahrsten Sinne des Wortes damit arbeiten. Kombinieren Sie beispielsweise Ihre Projektplanung mit einer Projektzeiterfassung, können Ihre Teammitglieder Arbeitszeiten für ein konkretes Arbeitspaket erfassen und direkt darauf verbuchen. Fertig ist der Soll/Ist-Vergleich für Ihre Zeitplanung.

Meilensteine

Meilensteine sind wichtige Gradmesser Ihres Projektfortschritts. Sie markieren das Erreichen bestimmter in sich geschlossener Etappenziele. In projectfacts können Sie dabei nicht nur individuelle Meilensteine pro Projekt festlegen. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, globale Meilensteine anzulegen, die über mehrere Projekte hinweg gültig sind. So können Sie beispielsweise das Erreichen von bestimmten Unternehmenszielen über mehrere Projekte hinweg sicherstellen. Ein unschlagbarer Vorteil für Ihr Multiprojektmanagement.

Agile Projektplanung mit Boards

Wenn Sie eine agile Arbeitsweise bevorzugen, gibt Ihnen projectfacts auch dazu alle nötigen Werkzeuge an die Hand. Zentrales Element agiler Online Projektplanung ist meist ein Board, auf dem alle beteiligten Teammitglieder Ihre Aufgaben einsehen und verschieben können.

Mit projectfacts können Sie genau solche Boards erstellen und individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen. Sie sind dabei nicht an eine bestimmte Planungsphilosophie gebunden. Egal, ob Scrum, Kanban oder Ihr ganz eigener Stil. Mit projectfacts können Sie und Ihr Team genau so arbeiten, wie es das Projekt gerade erfordert.

Sämtliche Aufgaben, Termine und Projekte können Sie mit Scrum- und Kanban-Boards organisieren und abarbeiten – ganz intuitiv per Drag & Drop. Fügen Sie je nach Bedarf weitere Kollegen zu Ihrem Board hinzu. Mit der integrierten Board-Historie können Sie außerdem jederzeit beobachten, wann welche Änderung durchgeführt und von wem sie vorgenommen wurde.

 

Auf Wunsch können Sie sogar beide Planungs-Tools miteinander kombinieren. Verknüpfen Sie dazu einfach ihr Board mit einem bestehenden Projekt. Diejenigen Arbeitspakete, die Sie zuvor im Strukturplan angelegt haben, werden nun automatisch auf Ihr Board übernommen. Das Ergebnis: Maximale Flexibilität für Ihre Projektarbeit.

Planen Sie Ihre Projekte agil mit projectfacts dank Kanban- und Scrum-Boards.
Agiles Aufgabenmanagement mit freien Zeilen, Spalten und Drag & Drop
Behalten Sie mit der Board-Historie den Überblick
Übernehmen Sie auf Wunsch Arbeitspakete aus dem PSP automatisch in Ihr Board
Projekte übertragen in Kanban Boards projectfacts

Dynamische Online Projektplanung „on the go“

Neben den Aufgaben und Zeiten lassen sich mit projectfacts auch Kapazitäten und Budgets in Form von Einnahmen und Ausgaben genau planen. Teilen Sie Ihre Mitarbeiter nach freien Personentagen ein und definieren Sie Kostenbudgets für Teilprojekte.

Allerdings verlaufen die allerwenigsten Projekte genau so wie geplant. Häufig ergeben sich im Verlauf des Projekts Änderungswünsche oder Herausforderungen, auf die flexibel reagiert werden muss. Ein vorab festgelegter und starrer Projektplan hilft in solchen Fällen nicht.

Verfügbarkeiten und Auslastungen in projectfacts

Stattdessen benötigen Sie eine Projektplanungs-Software, die Ihnen nicht nur dabei hilft, den Projektplan in die Tat umzusetzen, sondern ihn auch zu ändern, wenn es nötig ist. Dazu stellt projectfacts einige smarte Warnfunktionen bereit: Wird es beispielsweise kritisch im Projekt, weil Zeiten oder Budgets überschritten werden, werden Sie automatisch von der Software gewarnt. So können Sie eingreifen, bevor es zu spät ist.

Mit der projectfacts Ressourcenplanung haben Sie dann die Möglichkeit gegenzusteuern. Verteilen Sie Arbeitspakete neu innerhalb Ihres Teams, schichten Sie Budget um oder passen Sie Ihre Zeitplanung an. Optional sorgt projectfacts für zusätzliche Sicherheit: Bis Ihr Kunde die Planung nicht freigegeben hat, können auch keine Zeiten auf das Projekt erfasst werden.

Projektplanung im Überblick

Integrierte Ressourcenplanung für Zeiten, Kosten und Personen, jederzeit anpassbar
Die All-in-One-Lösung für Ihre Projektplanung: mit PSP, agil oder kombiniert
Umfassende Planungsmöglichkeiten: Teilprojekte, Arbeitspakete, Meilensteine, Projektphasen uvm.
Intelligente Warnsysteme, damit Sie im Bedarfsfall frühzeitig eingreifen können

Testen Sie die Projektplanung mit Ihrem kostenlosen Testaccount.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Wir beraten Sie gerne

+49 (0) 6151 – 130 97 0

Interesse & Produktfragen
E-Mail: sales@projectfacts.de

Support & Anwendungsberatung
E-Mail: support@projectfacts.de