Reisekosten – Von der Erfassung bis zur Abrechnung

Die Reisekostenabrechnung ist in vielen Unternehmen ein fester Bestandteil. projectfacts deckt für Sie den kompletten Prozess von der Erstellung, zur Prüfung und Weiterverrechnung der Reisekosten ab. Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit seine Reisekosten zu erfassen. Hierbei stehen Ihm neben tatsächlichen Kosten auch die Verpflegungspauschalen zur Verfügung. Anschließend wird die Reisekostenabrechnung von der zuständigen Person geprüft. Geprüfte Reisekosten werden Projekten zugeordnet, können an den Mitarbeiter ausgezahlt und an Kunden weiterverrechnet werden.

Fremdkosten erfassen und Projekten zuweisen

Neben Reisekosten können auch alle sonstigen Fremdkosten erfasst werden. Auch hier besteht die Möglichkeit, die Kosten dem Projekt zuzuweisen und an den Kunden weiter zu verrechnen. Welche Kostenarten Sie benötigen, legen Sie einfach selbst fest. Alle Fremdkosten werden für Sie gesammelt und können ausgewertet werden. Im Projekt gehen die Kosten in die Deckungsbeitragsrechnung mit ein und liefern Ihnen ein realistisches Bild über den Projekterfolg.

Kosten weiterverrechnen

Sofern Sie Kosten an Ihren Kunden weiterverrechnen möchten, dann werden Ihnen diese direkt in der nächsten Kundenrechnung angezeigt. So können Sie die Kosten einfach an die Rechnung anhängen. Die Kosten werden entsprechend auf der Rechnung vermerkt sowie in Form einer Kostenaufstellung für den Kunden ausgewiesen. Bei der Weiterverrechnung von Kosten können Sie abweichende Beträge angeben. Ein klassisches Beispiel sind unterschiedliche km-Preise bei Fahrtkosten. Mit projectfacts ist dies kein Problem.

Starten Sie Ihr erstes Projekt und fordern Sie noch heute Ihren kostenlosen Testaccount an.