Frohes Fest – Guter Start

16. Dezember 2020

In wenigen Tagen ist es soweit: Weihnachten steht vor der Tür und ein ereignisreiches Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu.

Das gesamte Team von projectfacts wünscht Ihnen und Ihrer Familie besinnliche Feiertage und einen guten Start in das Jahr 2021!

Wir hoffen Sie haben eine entspannte Zeit im Kreise Ihrer Liebsten und können das turbulente Jahr mit allen Höhen und Tiefen nochmal Revue passieren lassen und geben einen Ausblick auf wichtige Themen, die noch kommen.

 

2020 – Ein Jahr voller Herausforderungen

Das vergangene Jahr brachte mit seinen vielen Herausforderung auch ganz neue Anforderungen mit sich. Viele Firmen mussten Ihre Prozesse und Arbeitsweisen umstellen. Um sie dabei zu unterstützen wurden gezielt neue Funktionen für projectfacts entwickelt.

So ist es nun möglich Kurzarbeit in projectfacts abzubilden und zu dokumentieren. Zusätzliche Kategorien zur An- und Abwesenheit der Mitarbeiter erleichtern die Planung ebenfalls erheblich.

Als Reaktion auf die von der Bundesregierung beschlossene befristete Senkung der Mehrwertsteuer wurde in projectfacts der „MwSt. Korrekturmodus“ eingeführt. Durch diese Funktion wird der Steuersatz für Positionen der Belegtypen Angebot, Auftrag und Rechnung, die im betroffenen Zeitraum liegen, automatisch angepasst. Wie Sie den Modus aktivieren und welche Möglichkeiten zur manuellen Anpassung der Mehrwertsteuer Ihnen projectfacts außerdem bietet, können Sie hier nachlesen.

2021 – Das ist wichtig

Auch das kommende Jahr bringt neue Anforderungen, die wir in pf umgesetzt haben.

 

Mehrwertsteuer in 2021

Nach dem aktuellen Stand wird die Mehrwertsteuer ab dem 01.01.2021 wieder auf den vorherigen Wert angehoben. Haben Sie den „MwSt. Korrekturmodus“ in projectfacts aktiviert, müssen Sie nun keine weiteren Änderungen vornehmen, damit Ihre Positionen wieder mit der korrekten Mehrwertsteuer ausgewiesen werden. Bei manueller Änderung der Steuersätze müssen die Artikel wieder auf 19% bzw. 7% MwSt. angepasst werden.

 

ZUGFeRD 2

Um alle Anforderungen der aktuellen Standards im Bereich der Digitalisierung, bzw. des Datenschutzes zu erfüllen, wird mit dem kommenden Release in projectfacts die neueste Version des Rechnungsformat ZUGFeRD – ZUGFeRD 2 – eingeführt. Eine ZUGFeRD-Rechnung beinhaltet außer dem PDF-Format ein XML auf dem die Rechnungsinformationen in strukturierter Form enthalten sind. Dies ermöglicht eine automatische, elektronische Weiterverarbeitung der Rechnung. Die neue Version erfüllt unter anderem die Vorgaben der europäischen Norm EN16931 als auch die nationalen Geschäftsregeln und verwaltungsspezifische Bestimmungen.

 

Neuer Authentifizierungsstandard bei Office 365

Microsoft stellt die Authentifizierung bei Office 365 um. Ab Ende Januar 2021 ist der Standard auch in projectfacts kompatibel.

Beitragsbild: © freepik – freepik.com (2020)