Die Vorteile von der Arbeitszeiterfassung

7. November 2019

Vorteile & Befürchtungen bei der Arbeitszeiterfassungspflicht

Das Urteil des EuGHs zur Arbeitszeiterfassungspflicht ist sehr umstritten.
Wir haben uns erkundigt und Vorteile wie auch Befürchtungen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern für Sie zusammengefasst.

Vorteile

Arbeitgeber

  • Überblick über Mitarbeiter Abwesenheiten & Anwesenheit
  • Mehr Umsatz durch verrechenbare Stunden
  • Bessere Ressourcenplanung
  • Genaue Dokumentation der Arbeitsstunden & Überstunden
  • Überblick wer wirklich arbeitet
  • Zeiten von überall erfassen
  • Effizienz der Mitarbeiter nachvollziehbar -messbar – Leistungskontrolle
  • Mitarbeiter können besser miteinander verglichen werden – wer macht mehr
  • Rechtlich auf der sicheren Seite – hohe Geldbußen vermeiden

Arbeitnehmer

  • Faire Lösung – Niemand kann benachteiligt werden
  • Keine Selbst Ausbeutung mehr
  • Überstunden werden dokumentiert
  • Genauer Überblick über die eigenen Arbeitszeiten
  • Auch Mehrarbeit Zuhause wird erfasst
  • Überstundenabbau
  • Weniger Überlastung
  • Weniger Burn-Outs
  • Flexibel durch mobile Zeiterfassung
  • Überblick über die eigenen Stunden
  • High Performers werden erkannt

Befürchtungen

Arbeitgeber

  • Mitarbeiter sehen jetzt klar wie viele unbezahlte Überstunden Sie machen
  • Mehr Bürokratie – wertvolle Zeit geht verloren
  • Arbeitszeiten müssen individuell erfasst werden- spricht gegen flexibles Arbeiten

Arbeitnehmer

  • Vertrauensarbeit nicht mehr möglich
  • Mitarbeiter werden mehr kontrolliert
  • Flexibles Arbeiten ist nicht mehr möglich
  • Arbeitszeit muss man absitzen
  • Verhindert die Entwicklung produktiver, motivierter und eigenständiger Arbeit
  • Veraltete Strukturen
  • Mehr Leistungsdruck
  • unflexibel

Sie brauchen keine Angst zu haben, wir widerlegen die Vorurteile der Arbeitszeiterfassung.

Mehr Bürokratie: Wertvolle Zeit geht verloren

Sich an- & abzumelden ist in einer Sekunde erledigt, das einzige, was mehr Zeit in Anspruch bringt, ist die Zeitbuchung auf Projekte. Bei der Zuordnung von Projekten, sparen Sie aber nicht nur Zeit bei der Rechnungserstellung, sondern erhöhen auch Ihren Umsatz, da die Stunden der Mitarbeiter direkt verrechnet werden können. Somit bringt die „verlorene Zeit“ mehr Umsatz rein.

 

Flexibles Arbeiten ist nicht mehr möglich

Bei projectfacts ändert sich nichts an Ihrer Arbeitseinteilung, Sie können ganz bequem und flexibel sich an- und abmelden, ob für eine längere Pause, Raucherpause oder auch wenn Sie am Wochenende noch 2 Stunden etwas erledigen. Wie, wo, wann ist also völlig egal.

 

Vertrauensarbeit ist nicht mehr möglich

Das stimmt nicht ganz, Sie können noch selbst entscheiden, wann, wo und wie Sie arbeiten, Sie müssen sich dafür lediglich nur an- und abmelden. Das schützt Sie lediglich davor Überstunden zu machen, die nicht dokumentiert werden. Schützen Sie sich selbst und behalten Sie den Überblick.

 

Mitarbeiter werden mehr kontrolliert

Eine erfasste Zeit ist keine direkte Kontrolle, diese ist alleine zum Schutz der Arbeitnehmer.

Sie behalten selbst den Überblick über Ihre eigene Arbeitszeit & Überstunden. Wenn der Arbeitgeber Überstunden bezahlt, ist dies wohl ein gutes Gegenargument.

 

Arbeitszeit muss man absitzen

Das Arbeitszeiten erfasst werden müssen, bedeutet nicht, dass der Arbeitnehmer im Büro sitzen muss. Dieser hat immer noch die Möglichkeit extern oder im Home-Office zu arbeiten, auch früher Feierabend machen, ist in dem Fall kein Hindernis.

 

Verhindert die Entwicklung produktiver, motivierter und eigenständiger Arbeit

Wie bereits erwähnt, zwingt die Zeiterfassung niemanden dazu, 8 Stunden am Stück im Büro zu arbeiten, Arbeitnehmer können bei projectfacts ganz selbst entscheiden wann und von wo Sie arbeiten möchten.

 

Veraltete Strukturen

In den Zeiten der Digitalisierung, ist alles möglich. projectfacts ist die moderne, digitalisierte Form der Zeiterfassung. Das Erfassen von Arbeitszeiten nimmt auf die Unternehmensstrukturen kaum einen Einfluss.

Fordern Sie noch heute Ihren kostenlosen projectfacts-Testaccount an.

Haben Sie Fragen?
Gerne stehen Ihnen unsere Berater zur Verfügung.