projectfacts 6.2 – Machen Sie das Beste aus der Zeit, die Sie haben

8. Oktober 2019

Zeit lässt sich bekanntlich nicht aufhalten, beim Einhalten von Zeiten hingegen unterstützt Sie die neue Version von projectfacts. Lassen Sie sich alarmieren, wenn die Überschreitung eines Projektbudgets droht. Werten Sie aus, wie schnell Sie Kunden-Anfragen bearbeiten und verbessern Sie so Ihren Kundenservice. Arbeiten Sie noch agiler, indem Sie Ihre Projektzeiten direkt über Ihre Board-Elemente erfassen. Diese und weitere Features bietet Ihnen projectfacts 6.2.

Releasedetails

Ab dem 10.10.2019 steht die neue Version von projectfacts Kunden zur Verfügung, die unser Standard-Hosting nutzen. Diese können bei Interesse auf die neue Version wechseln.

Zum Jahreswechsel kommt das Update auch auf unsere Basis-Server. Dieses spätere Datum wurde gewählt, da für die Nutzung von projectfacts 6.2 ein moderner Browser unabdingbar ist. Derzeit werden Firefox, Chrome und Safari in den jeweils aktuellen Versionen unterstützt. Der Edge-Browser wird in den nächsten Wochen folgen. Bei Kunden, die ältere Windowsversionen und -browser verwenden, könnte ein Update jedoch zu Problemen führen.

Basis-Kunden steht die Möglichkeit offen auf einen unserer Standard-Server zu wechseln, wenn sie die neue Version schon früher erleben möchten.

Alarme für Zeitbudgets

Die Einhaltung von Budgets ist eine Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Projekt. Aus diesem Grund ist es wichtig rechtzeitig eingreifen zu können, wenn eine Überschreitung droht. Mit diesem Aspekt des Projekt-Controllings war lange ein hoher Aufwand verbunden. Mit den smarten Budgetwarnungen von projectfacts sind diese Zeiten vorbei. Dabei bestimmen Sie selbst, wann und wie Sie alarmiert werden wollen. Erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn eine bestimmte Stundenzahl oder ein prozentualer Budgetanteil überschritten ist. Legen Sie zudem fest, wie Sie der Hinweis erreichen soll. Neben einer internen Benachrichtigung in projectfacts stehen Ihnen auch Email und SMS als mögliche Kanäle zur Verfügung. So können Sie auch unterwegs die wichtigsten Projektbudgets überwachen. Auch eingeplante Projektausgaben und -einnahmen können auf diese Weise einfach und bequem kontrolliert werden.

projectfacts 6 brachte Ihnen mit dem Board-Modul die beliebten Tools des agilen Arbeitens. Mit Version 6.2 können Sie nun noch effizienter arbeiten. Zukünftig können Sie Ihre Zeiterfassung direkt auf Ihrem Board erledigen. Dazu können Board-Elemente wie Kommentare und Tickets mit einem Projekt verbunden werden. Projekte und Arbeitspakete, die Sie über Ihr Board organisieren, erhalten diese Verknüpfung automatisch. So haben Sie noch weniger Grund Ihr Board zu verlassen, so bleiben Sie agil.

Zeiterfassung ab dem 01.01.2020

Das Urteil des europäischen Gerichtshofs zur Zeiterfassung hat für große Aufregung gesorgt. Die genauen Konsequenzen sind noch nicht abzusehen. Es deuten sich allerdings weitreichende Auswirkungen für sämtliche Arbeitgeber in der EU an. Mit der Zeiterfassung von projectfacts können Sie dieser Veränderung entspannt entgegensehen.

Sie interessieren sich für die neue Version?

Changelog projectfacts 6.2

Highlights

  • Individuell konfigurierbare Alarme für die gezielte Einhaltung von Projektbudgets
  • Effiziente Zeitbuchungen über Board-Elemente
  • Angestrebte Reaktionszeit auf SLA-Anfragen kann eingestellt werden
  • Auswertung der Reaktionszeiten auf SLA-Anfragen
  • Mitarbeiterüberblick erhält Spalte für die zuschlagsrelevanten Arbeitszeiten von Mitarbeiter

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Weitergeleitete Vorgänge in Tickets behalten jetzt ihre Formatierung und die eingebetteten Bilder
  • Antworten auf Tickets können zukünftig auch ohne Zitate versandt werden
  • Freie Felder und der Betreff eines Tickets sind jetzt im Brieflayout verfügbar
  • In einem Ticketkanal kann nun eine Rubrik und ein Bereich hinterlegt werden. Diese werden beim Erstellen von Tickets in übernommen
  • Es können spezifische Autoreply-Texte für Inhaber von SLA eingerichtet werden
  • Stundenzettel können archiviert werden
  • Stundenzettel können per Mehrfachauswahl archiviert, entarchiviert und gelöscht werden.
  • Erweiterung der Rechnungsschnittstelle zu GP um die Felder Auftragsnummer und Kundennummer des verantwortlichen Kontakts
  • Prüfer dürfen noch nicht validierte Dokumente bearbeiten
  • Krankmeldungen jetzt auch in Mein Tag eintragbar
  • Bemerkungsfeld in der CRM-Vorgangsliste ist erweiterbar
  • An Email-Adresse mit dem Präfix noreply werden keine automatischen Antworten versandt
  • Board-Elemente können nun mit einem Stichwort ausgestattet werden
  • Die Bezahlmethode von Eingangsrechnung kann hinterlegt werden
  • Urlaubsübersicht zeigt immer eigenen Urlaub an
  • Krankheitstage lassen sich exportieren
  • Meine Kollegen-Kachel wurde auf 10 Namen pro Feld begrenzt

Bugfixe

  • Zeitwerte in der Zeitmatrix werden nun korrekt angezeigt
  • Kompatibilität mit iOS 13 und iPadOS 13 verbessert
  • Datumsfilter in Kostenliste wiederhergestellt
  • Mehrfachauswahl wird nun nach der Auswahl konsequent geschlossen
  • Das Ausblenden der linken Aktionsleiste funktioniert nun korrekt
  • Die Schaltfläche zum Zurücksetzen der Listenschnellsuche funktioniert nun korrekt
  • Mail-Anhänge mit einer hohen Namenslänge verhindern nicht länger das Abrufen.
  • Mehrfachfilter Abrechenbarkeit ist in den Kostenlisten wieder nutzbar
  • Passivierte Mitarbeiter werden nicht länger unter HR > Überstunden angezeigt
  • Reisekostenabrechnungen können wieder heruntergeladen werden

Testen Sie projectfacts 6.1 und alle neuen Funktionen

Beitragsbild: © oleg laptev – unsplash.com (2019)