projectfacts 6.0 – Release der neuen Version mit zahlreichen neuen Features

7. Juni 2019

Kanban-Boards für das agile Arbeiten, erweitere Funktionen für das Personalmanagement und optimierte Klickpfade – das neue Release von projectfacts ist mit umfangreichen neuen Features ausgestattet. projectfacts 6.0 deckt weitere Unternehmensprozesse ab, ist mit smarten Funktionen und neuen Oberflächen ausgestattet worden, die Sie in der Arbeit mit der Software noch effektiver und schneller werden lassen.

Kanban, Scrum oder eine eigene Methode – Boards unterstützen das agile Arbeiten

Mit den neuen Boards erhalten Sie agile Tools für Ihre Projektarbeit. Unabhängig davon, ob Sie nach Scrum, Kanban oder einer eigenen agilen Methode arbeiten wollen:  Die Boards unterstützen Sie optimal bei der agilen Teamarbeit. Die agilen Boards können frei nach Ihren Wünschen konfiguriert werden und passen sich an Ihre Arbeitsweise an, nicht umgekehrt. Die neue Funktion ist voll integriert in alle anderen Module der Software. So werden Ihnen direkte Verknüpfungen möglich gemacht. Mit einer Karte auf einem Board lassen sich Tickets, Kontakte, Dateien oder Termine direkt verknüpfen. Die intelligenten Verknüpfungen spart Ihnen doppelte Arbeit und sorgen gleichzeitig dafür, dass auf einer Karte auch immer die aktuellsten Informationen hinterlegt sind.

Personalmanagement: digitale Mitarbeiterakte und automatische Zuschlagsberechnung

Das bestehende Modul Personalmanagement hat eine umfangreiche Aufwertung erfahren und kann als vollständige digitale Mitarbeiterakte genutzt werden. Zu jedem Mitarbeiter können Sie besonders sensible Daten, wie zum Beispiel Gehaltsdaten, Verträge, Bewerbungsunterlagen, Zeugnisse, Zertifikate, Gesprächsprotokolle und individuelle Vereinbarungen wie z.B. Boni hinterlegen. Die Dokumente sind mit besonderen Schutzklassen und Zugriffberechtigungen versehen.

Auch in der Personalabrechnung wird Ihnen durch projectfacts die Arbeit abgenommen: Zuschläge für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen oder Nachtarbeit können nun automatisch berechnet werden. Alles wird in einem Monatsabschluss dokumentiert, die Grundlage für die Abrechnung ist.

Optimierte User-Führung und Schnellzugriff auf wichtige Informationen

Bei allen wichtigen Aktionen innerhalb der Software werden die User jetzt noch besser unterstützt, damit sie effizienter und schneller arbeiten können. Ein sogenannten Floating-Action-Button unterstützt den User dabei, schnell eine Aktion durchzuführen. Ein zusätzliches Favoriten-Menü sorgt für optimierte Klickpfade und einen schnellen Zugriff auf die relevantesten Informationen. Neu ist auch die Modul-Suche, die alle Inhalte einzelner Module durchsucht und so neben Inhalten auch Funktionen oder Berichte findet, die sich innerhalb der Module befinden. Für jedes Modul lassen sich Favoriten ablegen, um wichtige Projekte, Wiki-Einträge, Kunden, Listen, Berichte, Dateien oder Tickets im Schnellzugriff zu erreichen. Die neue Side-Bar bietet außerdem einen schnellen und jederzeit sichtbaren Zugriff auf relevante Bereiche de Software. Neue Kachelansichten, sowie unterschiedliche Diagramme liefern den Nutzern einen schnellen Überblick über wichtige Daten, wie zum Beispiel Umsatzzahlen.

Sie interessieren sich für die neue Version?

Changelog projectfacts 6.0

Highlights

  • Digitale Boards für das agile Arbeiten nach Scrum, Kanban und Co.
  • Smarte Suche innerhalb der einzelnen Module durchforstet Inhalte aber auch Funktionen
  • Automatische Zuschlagberechnung bei Nacht- oder Wochenendarbeit, Dokumentation in einem Monatsabschluss
  • Digitale Mitarbeiterakte mit besonderer Schutzklasse und Zugriffberechtigungen
  • Optimierung Nutzerführung und optimierte Klickpfade durch Favoriten-Funktion, Sidebar, Floating Action Button, Statistiken und Diagramm-Ansichten

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Die Mitarbeiterliste kann Provisionen, Gehälter und Sonderzahlungen anzeigen
  • Soll/Ist Analyse von gebuchten Zeiten und dem festgelegten Zeitbudget
  • Neue Prüfungstyp für als kritisch eingestufte Belege kann mit einem speziellen Workflow versehen werden
  • Über Offene Punkte lässt sich ein PDF-Bericht erstellen
  • Es lassen sich optionale Kulanztage integrieren für den Handlungsbedarf bei offenen Rechnungen
  • Projektliste kann nach aktuellsten Veränderungen gefiltert werden
  • Beim Erstellen von neuen Kontakten ist eine Dublettenprüfung vorhanden
  • Beim Antworten auf Tickets kann die Sichtbarkeit im Externen Zugang eingestellt werden
  • Der Kostenbericht hat neue Aufteilungsmöglichkeiten bekommen
  • Einstellungen zur Prüfung oder Einhaltung der Mindestpause wurden hinzugefügt, so kann die Mindestpause nicht mehr unterschritten werden
  • Mitarbeiterliste kann Überstundenkonto und -einstellungen anzeigen
  • Neue Sonderurlaubstypen hinzugefügt
  • Kombination von verschiedenen Urlaubstypen innerhalb eines Tages möglich
  • Mehrstufige Genehmigungsstufen für Urlaubsanträge hinterlegbar
  • In der Mitarbeiterliste können optional Zeiten pro Zeitraum nach Rubriken angezeigt und exportiert werden
  • In der Ticketanalyse können Tickets anhand Erstelldatum und letztem Änderungsdatum analysiert werden
  • Bei Aufträgen kann optional eine abweichende Rechnungsadresse angegeben werden
  • In der Zeitenliste und Tätigkeitsanalyse wird die noch nicht abgerechnete Zeit angezeigt
  • Ältere Projekte wandern in der kalkulierten Priorisierung auf Grund ihres Alters nach oben
  • Bei offenen CRM-Aktivitäten kann nun das Feld Priorität als Pflichtfeld gesetzt werden
  • Finanzpositionen haben nun ein Feld Rechnungstyp
  • Neue Aufgaben landen automatisch auf der mit dem Projekt verknüpften Pinnwand.
  • Meine Projekte hat einfachere Standardansicht erhalten, Projektkacheln zeigen eine Beschreibung an
  • Die Grundansicht von Kunden und Kontakten wurde vereinfacht
  • In Reiseantrag und -abrechnungen können Zeiten als Pflichtfeld eingestellt werden
  • Die Arbeitstageanalyse exportiert nun auch Projektzeiten
  • Das Zahlungsziel „Ende des Monats“ lässt sich jetzt für Kunden voreinstellen
  • In Belegen können jetzt Kostenstellen gesetzt werden
  • Volltextsuche für Tickets sucht auch im Organisationspfad möglich
  • Beim Reisekostenelement kann die verknüpfte Datei über Selektion ausgewählt werden

Bugfixe

  • Das Performance-Problem im Dateimodul wurde behoben
  • Geplante Einnahmen werden wieder richtig kumuliert
  • Es ist jetzt wieder möglich, sich mit Firefox unter iOS einzuloggen
  • Der Urlaubsanträge-Import achtet jetzt auf den Urlaubs-Typ
  • Deaktivierte Mailaccounts lassen sich in Kampagnen nicht mehr auswählen
  • Beim Arbeiten an Offenen Punkten aus „Mein Tag“ heraus, wird die Beschreibung des offenen Punktes nun korrekt übernommen
  • Es werden wieder alle Favoriten unter „Mein Tag“ angezeigt
  • Urlaub wird jetzt wieder richtig in der Zeitmatrix angezeigt

Testen Sie projectfacts 6.0 und alle neuen Funktionen

Beitragsbild: © Luca Florio – unsplash.com (2019)